Ratinger Wehr rückt zu Waldbrand am “Trockenen Stiefel” aus

291
Der Brand hatte sich im Unterholz noch nicht ausgebreitet. Foto: FW Ratingen
Der Brand hatte sich im Unterholz noch nicht ausgebreitet. Foto: FW Ratingen

Ratingen. In ein Waldstück an der Mülheimer Straße sind am Vormittag Einsatzkräfte der Feuerwehr ausgerückt.

-Anzeige-
blank

Wie die Feuerwehr Ratingen berichtet ging der Alarm gegen 11.12 Uhr ein. Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr rückten zu einem Waldbrand in der Nähe des Parkplatzes “Am trockenen Stiefel” aus.

Die Einsatzkräfte wurden zunächst rund einen Kilometer in den Wald hineingeführt. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass nur etwa zwei Quadratmeter Unterholz brannten und sich das Feuer noch nicht weiter ausgebreitet hatte. So konnte der Brand zugig gelöscht werden.

Der Waldbrandgefahrenindex für dieses Gebiet wird noch bis Donnerstag mit der zweithöchsten Stufen angeben, so die Feuerwehr.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden