Feuerwehr Wülfrath: Fehlalarm in Chemie-Betrieb

77
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Foto: André Volkmann

Wülfrath. Bereits am Montagmittag ist die Feuerwehr gegen 12.45 Uhr auf die Dieselstrasse nach Wülfrath-Kocherscheidt alarmiert worden.

-Anzeige-
blank

Hier hatte eine automatische Brandmeldeanlage in einem Chemie-Betrieb ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Betrieb bereits komplett geräumt.

Hinweise auf Feuer oder Rauch waren nicht zu erkennen, vermutlich wurde die Brandmeldeanlage durch einen technischen Defekt ausgelöst, berichtet die Wülfrather Wehr. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und konnte nach 30 Minuten die Einsatzstelle an den Verantwortlichen des Betriebs übergeben

Im Einsatz waren der Löschzug 1 und 2 (Stadtmitte) sowie die Löschgruppe 4 (Flandersbach) gemeinsam mit dem Einsatzführungsdienst. Rettungsdienstlich befand sich ein Rettungswagen an der Einsatzstelle.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden