Pedelec-Fahrer bei Unfall im Kreisverkehr Hammerstein schwer verletzt

197
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Wülfrath. Am Freitagnachmittag ist ein Pedelec-Fahrer bei einem Unfall im Kreisverkehr am Hammerstein schwer verletzt worden.

Laut Polizei kam es am Freitag gegen 16.50 Uhr im Kreisverkehr am Hammerstein zu dem Unfall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 28-jähriger Wülfrather mit seinem Auto die Nevigeser Straße. Er fuhr sodann in den Kreisverkehr ein und wollte diesen an der ersten Ausfahrt in Richtung Wilhelmstraße verlassen.

Dabei übersah er jedoch einen 61-Jährigen aus Wülfrath, der sich mit seinem Pedelec bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zur Kollision.

Durch den Zusammenstoß stürzte der E-Bike-Fahrer zu Boden und zog sich Verletzungen im Bereich des Unterleibes zu. Er wurde wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass schwerwiegendere Verletzungen ausblieben, weil der 61-Jährige einen Fahrradhelm trug. Der VW Fahrer blieb unverletzt.

Die Straße an der Unfallstelle war zeitweise gesperrt.