„Oberliga-Prognose“ – die Super-Tipp-Sportkolumne

71
Was im Lokalsport Niederberg die Gemüter bewegt, steht künftig in der neuen Kolumne von Sören Mundt, die er einmal pro Woche für den Super Tipp schreibt. Foto: privat
Was im Lokalsport Niederberg die Gemüter bewegt, steht in der Sport-Kolumne von Sören Mundt, die er einmal pro Woche für den Super Tipp schreibt. Foto: privat

Es geht wieder los. Die Oberliga kehrt an diesem Wochenende aus einer langen und unfreiwilligen Pause zurück. Insgesamt gehen 23 Teams an den Start. Ich wurde in den vergangenen Tagen des Öfteren gefragt, wie ich die Chancen der Velbert-Teams einschätze. Dementsprechend werde ich Ihnen heute kurze meine persönliche Prognose näher bringen. Ich übernehme aber keine Verantwortung dafür, falls es nicht so kommen sollte.

Je nach dem wie viele Teams aus der Regionalliga-West am Ende der Saison absteigen, werden aus der Oberliga zwischen fünf bis sieben Teams den Gang in die Landesliga antreten müssen. Da in dieser Spielzeit insgesamt sechs Aufsteiger aus der Landesliga mitspielen, sind die Chancen für den SC Velbert relativ hoch, am Ende der Saison genügend Teams hinter sich zu lassen. Für die „Clubberer“, die mit Peter Radojewski einen erfahrenen Trainer verpflichten konnten, kommt es vor allem darauf an, gegen die direkten Konkurrenten wie zum Beispiel Sterkrade, St. Tönis oder Düsseldorf-West Punkte zu sammeln.

Der TVD Velbert wird zu keinem Zeitpunkt etwas mit dem Abstieg zu tun haben. Neu-Trainer Marc Bach hat einen gute Kader beisammen, um sogar in den oberen Tabellenregionen landen zu können.

Noch größere Ansprüche hat logischerweise die SSVg. Mit einem neuen Stadion und einigen erfahrenen Spielern, spielen die „Blauen“ natürlich um den Aufstieg. Aufgrund der durch Corona aufgeblähten Oberliga, wird Konstanz ein großer Faktor werden. Zudem wird es für alle Teams darauf ankommen, einen guten Saisonstart zu erwischen, um nicht schon frühzeitig den eigenen Zielen hinterherlaufen zu müssen.

Um meine Einschätzung nochmals kurz und knapp zusammenzufassen: Der SC Velbert schafft den Klassenerhalt, dem TVD gelingt eine Platzierung zwischen Platz 5-8 und die SSVg wird bis zum Schluss im Rennen um den Aufstieg involviert sein.

Bis nächste Woche,
Ihr Sören Mundt


Sören Mundt (27) schreibt für den SuperTipp künftig einmal wöchentlich eine Kolumne zu verschiedenen Sportthemen.