Auffermann-Kalender über Langenberg, die Elfringhauser Schweiz und Bäume

65
Buchhändler Peter Kape und Uli Auffermann mit den neuen Jahreskalendern 2021 „Langenberg – zauberhaft bergisch!
Buchhändler Peter Kape und Uli Auffermann mit den neuen Jahreskalendern 2021 „Langenberg – zauberhaft bergisch!", „Elfringhauser Schweiz" und „Baumsichten". Foto: Büro Auffermann

Velbert. Gleich drei neue Kalender hat der Autor und Fotograf Uli Auffermann für 2021 herausgegeben. Themen sind die Langenberger Altstadt, Landschaftsaufnahmen aus der Elfringhauser Schweiz und ausgesuchte Baumansichten, die Auffermann in Schwarz-Weiß-Fotografien festgehhalten hat.

-Anzeige-
blank

„Langenberg – Zauberhaft bergisch!” ist ein 14-seitiger DIN-A3 Jahreskalender in dem Auffermann Velbert-Langenberg in Farbaufnahmen bei Tage und bei Nacht festgehalten hat. Dieser Kalender ist für 16,80 Euro exklusiv bei der Buchhandlung Kape in Velbert-Langenberg erhältlich.

Die „Elfringhauser Schweiz“ ist Thema eines zweiten Auffermann-Kalenders. Das Hügelland zwischen Hattingen, Sprockhövel, Velbert und Wuppertal ist “eine Landschaft zum Verlieben”, schwärmt Auffermann. In schöner Tradition und nach weit mehr als zehn Auflagen hat er im neuen Kalender die Anmut und Schönheit der Landschaft zu jeder Jahreszeit in stimmungsvollen Fotos festgehalten. Den 14-seitigen DIN-A3-Jahreskalender rund um die Elfringhauser Schweiz gibt es für 14,90 Euro (ISBN: 978-3-946862-18-5) im Buchhandel.

“Der Baum ist das Symbol für das Leben schlechthin. Oft viele hundert Jahre alt, Sturm und jedem Wetter trotzend, ist er selbst im Prozess des Vergehens noch der unabdingbare Lebensraum für zahlreiche andere Arten. Über dies ein unentbehrlicher Garant menschlicher Existenz”, sagt Auffermann über seine Assoziation mit Bäumen. Im Jahreskalender hat er besondere faszinierende Baumgestalten gesucht in Schwarz-Weiß-Fotos festgehalten. Der 14-seitige DIN-A3-Jahreskalender mit “Baumansichten” ist für 17,90 Euro (ISBN: 978-3-946862-20-8) im Buchhandel erhältlich.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden