Volkshochschule bietet Pilzwanderung im Mettmanner Stadtwald

74
Auf Pilzwanderung durch den Stadtwald können Interessierte sich bei einem VHS-Kurs begeben. Foto: pixabay
Auf Pilzwanderung durch den Stadtwald können Interessierte sich bei einem VHS-Kurs begeben. Foto: pixabay

Mettmann/Wülfrath. Die VHS Mettmann-Wülfrath bietet am Donnerstag, 15. Oktober, von 14 bis 17 Uhr eine Exkursion „Pilze im Mettmanner Stadtwald erkunden“ an.

-Anzeige-
blank

Die Veranstaltung ist auch geeignet für Eltern oder Großeltern mit Schulkindern, so die Organisatoren. Und auch Hobbyfotografierende kämen auf ihre Kosten. Auf dieser Exkursion können Interessierte erfahren, wie verschiedene Pilze leben, wovon sie sich ernähren und wie sie sich vermehren. Zudem geht es darum, essbare Arten von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden zu lernen.

Treffpunkt ist am 15. Oktober auf dem Parkplatz am Naturfreibad, am Ende der Toni-Turek-Allee.

Eine schriftliche Anmeldung zum Entgelt von 20 Euro (ermäßigt zwölf Euro) ist erforderlich. Mitzubringen sind eine Mund-Nase-Maske, festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Körbchen beziehungsweise Stoffbeutel, Notizbuch und Stift, Taschenmesser; wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung (B1840)
unter den Rufnummer 02104 13920 oder 02058 910024. Online-Anmeldung unter www.vhs-mettmann.de oder per E-Mail an info@vhs-mettmann.de.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden