Corona in der Kita “Steppkeshaus”: Für 101 Kinder Quarantäne angeordnet

2871
Quarantäne angeordnet: Kinder und Angestellte der Heiligenhauser Kita
Quarantäne angeordnet: Kinder und Angestellte der Heiligenhauser Kita "Steppkeshaus" müssen auf Corona getestet werden. Foto: pixabay

Heiligenhaus. In der städtischen Kindertagesstätte “Steppkeshaus” sind zwei Erkrankte positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

-Anzeige-
blank

“In enger Abstimmung mit der Stadt Heiligenhaus wurde auf Veranlassung des Kreisgesundheitsamtes die Quarantäne für 101 der insgesamt 117 dort betreuten Kinder angeordnet”, informiert die Stadtverwaltung.

Das für die Kindertagesstätte zuständige Jugendamt habe sodann in enger Kooperation mit dem Ordnungsamt alle betroffenen Eltern sowie die insgesamt 15 beschäftigten Mitarbeiter telefonisch informiert und die Ordnungsverfügungen am Mittwochabend bzw. Donnerstag Morgen per Stadtwacht zugestellt.

Die gruppenweise Testung der Kinder sowie der Mitarbeiter erfolge am heutigen Freitag, so die Stadt. “Unter Hochdruck ist das Jugendamt derzeit bemüht, für die nicht betroffenen und nicht unter Quarantäne stehenden Kinder ab kommendem Montag eine entsprechende Notgruppe einrichten zu können.”

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden