Marktkonzert in St. Lambertus mit Musik für Orgel und Cello

84
Auf dem historischen Markt steht die Kirche St. Lambertus. Foto: André Volkmann
Auf dem historischen Markt steht die Kirche St. Lambertus. Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 10. Oktober, findet das nächste Marktkonzert in St. Lambertus statt. Los geht es um 11 Uhr.

Am 10. Oktober findet ab 11 Uhr das nächste Marktkonzert in der Kirche St. Lambertus auf dem historischen Markt statt. Zu Gast sind dann der Düsseldorfer Regionalkantor Dr. Odilo Klasen und die Cellistin Insa Schirmer an der Lambertusorgel.

Das Duo wird Werke von Dietrich Buxtehude, Camille Saint-Saens, César Franck und Josef Gabriel Rheinberger spielen. Klasen studierte Kirchenmusik und Orgel in Köln und München und promovierte über das Werk des Düsseldorfer Komponisten Oskar Gottlieb Blarr. Insa Schirmer studierte Cello in Essen, Köln und Barcelona und ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe.

-Anzeige-

Da alle Zuhörer aufgrund der Corona-Situation registriert werden müssen, empfiehlt Regionalkantor Matthas Röttger, “frühzeitig zu kommen und nach Möglichkeit ein Adresskärtchen dabei zu haben”. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass in St. Lambertus großzügig ein Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

Das sechste und in diesem Jahr letzte Marktkonzert findet dann am Samstag, 31. Oktober, statt – ebenfalls ab 11 Uhr. Der Eintritt ist jeweils frei.