Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorradfahrer schwer verletzt

376
Zu einem Unfall sind Einsatzkräfte der Luftrettung gerufen worden. Symbolbild: Polizei
Zu einem Unfall sind Einsatzkräfte der Luftrettung gerufen worden. Symbolbild: Polizei

Velbert. Am Nachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kreuzung von der Langenberger Straße zur Bökenbuschstraße schwer verletzt worden.

-Anzeige-
blank

Ein 19-Jähriger aus Velbert war gegen 17.15 Uhr mit seinem Ford auf dem Bökenbusch unterwegs, berichtet die Polizei. An der Kreuzung Bökenbusch, Nierenhofer Straße, Rottberger Straße und Langenberger Straße ordnete er sich zunächst auf der Fahrspur ein, auf der man geradeaus fährt oder auch rechts abbiegt. Im Kreuzungsbereich entschied der 19-Jährige sich dann, nach links in die Langenberger Straße abzubiegen, so die Polizei.

Beim Wechseln des Fahrstreifens übersah er einen 61-jährigen Motorradfahrer aus Wuppertal, der links an ihm vorbeifahren wollte. Als der Autofahrer die Fahrspur wechselte, kam es zur Kollision.

Der Wuppertaler stürzte und verletzte sich so schwer, dass er per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der Autofahrer überstand den Verkehrsunfall unverletzt.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden