Warnwesten-Aktion der BGN wird trotz Corona fortgeführt

242
Die Schulanfänger der Grundschule Birth sind mit Warnwesten ausgestattet worden. Foto: BGN
Die Schulanfänger der Grundschule Birth sind mit Warnwesten ausgestattet worden. Foto: BGN

Velbert. Die Baugenossenschaft Niederberg verteilt auch dieses Jahr wieder kostenlos Warnwesten an Schulen und Kindergärten. Das Übergabe-Procedere ist den aktuellen Corona-Bedingungen angepasst worden. 

-Anzeige-
blank

“Dieses Jahr ist alles anders, so auch die Übergabe der Warnwesten, teilt die Baugenossenschaft Niederberg (BGN) mit”, die wieder Erstklässler mit Warnwesten ausstattet.

“In diesem Jahr wurden die in Brotdosen verpackten Warnwesten von den Grundschulen Kuhstraße und der GSG Birth abgeholt und dann verteilt. Der BGN wurden dann die Fotos zugesandt. So ist der Abstand zu den Kindern gewährleistet worden”, schreibt die Baugenossenschaft zum Ablauf. So kann die Warnwesten-Aktion trotz Corona fortgeführt werden.

„Sicher nach Hause“ steht über dem Logo auf der Rückseite der Warnwesten und das ist der BGN ein wichtiges Anliegen. Weitere Anfragen von Schulen und Kindergärten, die Warnwesten benötigen und ihre Kinder damit ausstatten wollen nimmt die BGN unter der E-Mail-Adresse wohnen@bg-niederberg.de entgegen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden