Drei Verletzte nach Frontal-Crash in Ratingen-Homberg

259
Am Schöllersfeld stießen die beiden Wagen frontal zusammen. Foto: FW Ratingen
Am Schöllersfeld stießen die beiden Wagen frontal zusammen. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Zum Schöllersfeld nach Ratingen-Homberg sind Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes ausgerückt: Dort sind zwei Autos kollidiert.

Wie die Feuerwehr Ratingen berichtet, ereignete sich der Unfall am heutigen Nachmittag gegen kurz nach 16 Uhr. Auf dem Schöllersfeld, nahe der Ratinger Stadtgrenze, sind aus bislang ungeklärter Ursache zwei Autos frontal kollidiert.

“Ein PKW stieß aus bisher unbekannten Gründen frontal mit einem PKW auf der Gegenfahrbahn zusammen”, berichtet Markus Neuhaus von der Feuerwehr.

-Anzeige-

Drei Verletzte mussten von Kräften des Rettungsdienstes versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die Feuerwehr unterstütze de Polizei bei den Absperrmaßnahmen und entfernte die auslaufenden Betriebsmittel an der Unfallstelle. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, sowie der Rettungsdienst der Städte Ratingen, Heiligenhaus und Mettmann.