Soroptimistinnen laden ein zur digitalen Benefiz-Weinprobe

327
Steffi Morgenstern, Dr. Wiebke Förster, Christiane Luz und Yvonne Löcher vom Soroptimist-Club Heiligenhaus-Velbert laden ein zur digitalen Weinverkostung. Foto: privat
Steffi Morgenstern, Dr. Wiebke Förster, Christiane Luz und Yvonne Löcher vom Soroptimist-Club Heiligenhaus-Velbert laden ein zur digitalen Weinverkostung. Foto: privat

Velbert. Unter dem Motto „Besondere Frauen – besondere Weine“ laden die Soroptimistinnen ein zur ersten digitalen Benefiz-Weinprobe am Samstag, 14. November, ab 20 Uhr. Mit der Aktion soll Spendengeld für den Verein „Hilfe für Kinder“ gesammelt werden

In Zeiten von Corona muss man ja schon ein bisschen erfinderisch sein, wenn es darum geht, Spenden für soziale Projekte zu sammeln. Die meisten Veranstaltungen sind abgesagt, neue können noch nicht geplant werden. Der Soroptimist-Club Heiligenhaus-Velbert geht deshalb neue Wege und lädt zu einer digitalen Weinprobe, bei der man gemütlich von zu Hause aus Wein verkosten kann. Dabei werden die Weinfreunde aber nicht allein gelassen.

Yvonne Löcher von der Weinhandlung La Bottiglia und Björn Schüngel, langjähriger Morgenmoderator bei Radio Essen, werden die Weinverkostung moderieren und die einzelnen Weine vorstellen. „Die Liebe zu qualitativ hochwertigen Weinen abseits der großen Firmen und Marken – das ist unsere Leidenschaft. Deshalb arbeiten wir nur mit kleinen Familienbetrieben zusammen, die Wert auf eine natürliche, traditionelle und qualitativ hochwertige Herstellung legen“, so Soroptimistin Yvonne Löcher von La Bottiglia.

Die digitale Weinprobe kostet 99 Euro. 49 Euro decken die Kosten für die Weine und den Versand, 50 Euro gehen als Spende an den Verein „Hilfe für Kinder e.V.“ in Velbert.

Anitca Masseria Jorche

Das Weinpaket besteht aus vier spannenden Weinen und einem hochwertigen Olivenöl vom traditionsreichen Weingut Anitca Masseria Jorche aus Apulien. Das Besondere an diesem Weingut: es wird von Frauen geführt. Bereits in der fünften Generation widmen sich Dalila und Emanuela Gianfreda mit Neugier, Kreativität und Begeisterung dem historischen Familienbetrieb. Dalila kümmert sich um die Organisation und um die Verwaltung, Emanuela dagegen ist in die Fußstapfen ihres Vaters Antonio getreten, hat Weinbau und Önologie in San Michele all’Adige studiert und ist nun Jorches Önologin.

Hilfe für Kinder

Veranstaltet wird die Weinprobe, um Spenden für „Hilfe für Kinder e.V.“ zu sammeln. Seit Jahren bietet der Verein professionelle Beratung und Unterstützung für Kinder, Eltern und Betreuer an, um möglichst frühzeitig Probleme und Auffälligkeiten zu erkennen und effektive Unterstützung anzubieten. Das aktuelle Präventions- und Netzwerkprojekt „Nah dran“ nimmt vor allem die Kinder von psychisch kranken Eltern in den Blickpunkt, um hier frühe Hilfen und Förderungen anzubieten und dem Fachpersonal in den Kitas der betroffenen Kinder Beratung und Unterstützung anzubieten. Die Arbeit des Vereins finanziert sich ausschließlich über Spendengelder.

Teilnahme

Die digitale Weinverkostung findet am 14. November ab 20 Uhr statt. Anmeldung unter www.benefiz-weinprobe.de, Weinbestellung bitte bis 8. November, Kosten pro Weinpaket 99 Euro. Weitere Infos gibt es auch auf www.si-heiligenhaus-velbert.de.