Feuerwehreinsatz bei Fondium: Glühende Schlacke setzt Kabel in Brand

726
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für die Mettmanner Feuerwehr gekommen. Foto: André Volkmann
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für die Mettmanner Feuerwehr gekommen. Foto: André Volkmann

Mettmann. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Mettmanner Feuerwehr am Morgen zum Unternehmen Fondium an die Flurstraße ausgerückt.

Am heutigen Mittwochmorgen ist die Feuerwehr zum Unternehmen Fondium an der Flurstraße ausgerückt. Gegen 7.12 Uhr wurde der Wache ein Kellerbrand in der Gießerei gemeldet.

Laut Einsatzleiter Marco Zerweiss ist aus einem Ofen glühende Schlacke ausgelaufen und hat Kabelleitungen in Brand gesetzt. Zwar ist das Feuer inzwischen gelöscht, dennoch ist die Feuerwehr, die mit mehr als 40 Kräften auf dem Werksgelände im Einsatz ist, noch mit Nacharbeiten beschäftigt.

-Anzeige-

Zwei Mitarbeiter der Gießerei wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt wurden zehn Mitarbeiter des Unternehmens vom Rettungsdienst behandelt.