Migräne oder Kopfschmerz?

113

Einige Betroffene klagen über ein Ziehen hinter der Stirn, andere über pochende Schmerzen oder ein unerträgliches hämmern im kopf. Die Begleitbeschwerden, Ursachen und Lokalisation spielen eine besonders große Rolle bei der Unterscheidung der beiden kopfschmerzarten und sind wichtig für eine zielgerichtete Behandlung. Lassen sie sich Aufklären, welche Symptome auf eine Migräne oder zu einem normalen kopfschmerz passen würden.

-Anzeige-

Wussten Sie, dass der Zusatz von 100mg Coffein zu einem Schmerzwirkstoff einen schnelleren und verstärkten schmerzlindernden effekt auslöst?

Ob Sie Kombinationspräparate, pflanzliche oder homöopathische Präparate aus unserem Sortiment benötigen, können wir am besten in einem individuellen Gespräch vor Ort feststellen.

Möchten auch Sie endlich kopfschmerzfrei sein, dann lassen Sie sich von unserem 23-köpfigen Apothekenteam beraten.

Wir freuen uns auf Sie!

blank