Fahrplanänderungen bei der Rheinbahn ab 26. Oktober

10298
Die Rheinbahn informiert ihre über Änderungen im Fahrplan. Foto: André Volkmann
Die Rheinbahn informiert ihre über Änderungen im Fahrplan. Foto: André Volkmann

Kreis Mettmann. Wie die Rheinbahn mitteilt, gibt es ab Montag, 26. Oktober, Änderungen in den Fahrplänen. 

-Anzeige-
blank

Die Rheinbahn ändert ab 26. Oktober ihr Angebot auf einigen Linien in Düsseldorf, Mettmann und Monheim. Hier alle Neuerungen im Detail:

Stadtbahnlinie U73

Die Bahnen fahren sonn- und feiertags in Richtung Gerresheim S nur bis zur Haltestelle „Schönaustraße“. Die Haltestelle „Unter den Eichen“ entfällt.

Buslinie SB68 und 745

Die Linien SB68 und 745 werden bis zur neuen Haltestelle „Käthe-Kollwitz-Ring“ verlängert. Die Haltestelle „Rudolf-Diesel-Straße“ wird in „Arbeitsagentur Mettmann“ umbenannt.

Buslinie O10

Montags bis freitags werden die Fahrten um 20.40 und 21.40 Uhr ab der Haltestelle „Kantstraße“ auf 20.39 und 21.39 Uhr vorverlegt.

Buslinie 722 und 896

Die Steige 5 und 6 der Haltestelle „Stockumer Kirchstraße“ werden in „Messe Ost/Stockumer Kirchstraße“ umbenannt. Dadurch gibt es in der Haltestellenbezeichnung keine Unterschiede mehr.

Buslinie 789

Montags bis freitags werden die Fahrten um 19.46 und 20.16 Uhr ab der Haltestelle „Mona Mare“ auf 19.45 und 20.15 Uhr vorverlegt.

Alle Fahrplanänderungen finden die Fahrgäste in der Online-Fahrplanauskunft, zudem sind die Anpassungen in der App hinterlegt. Telefonisch gibt es Informationen unter Antwort auf alle Fragen gibt es rund um die Uhr unter der Rufnummer: 01806 50 40 30 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf).