WIR-Initiative pinselt dank Spende mit Öko-Farbe

160
Die Initiative
Die Initiative "WIR - Wülfrather Ideen Räume“ freut sich über eine großzügige Farbspende aus dem Haus Farben Jonas. Das Foto zeigt Lothar Müller vom WIR-Kernteam (l.) und Ingo Wünsch (Vorsitzender Stadtkulturbund). Foto: Jonas Farbenwerke

Wülfrath. Die Initiative „WIR – Wülfrather Ideen Räume“ hat von einem ortansässigen Unternehmen Farben für die Renovierung der Räumlichkeiten auf der Wilhelmstraße gespendet bekommen.

Die Initiative „WIR – Wülfrather Ideen Räume“ übernimmt das ehemalige VHS-Gebäude an der Wilhelmstraße 189. Die Renovierung des Gebäudes für den Probebetrieb wurde bereits gestartet. Ziel der Initiative ist es, einen Ort für ein aktives Vereinsleben, umfangreiche Kursprogramme und künstlerische Veranstaltungen zu schaffen. Hierfür werden nicht nur helfende Hände benötigt, sondern auch Materialien für die Renovierung.

Das ortsansässige Unternehmen Jonas Farbenwerke unterstützt diese Initiative und stellt seine „besonders umweltfreundlich produzierte und hochwertige Innenfarbe „The green White“ sowie die dazugehörigen Arbeitsmaterialien zur Verfügung“, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung sagt. Lothar Müller vom WIR-Kernteam und Stadtkulturbund-Chef Ingo Wünsch haben in dieser Woche die Farbspende abgeholt.

„The green White“ wird laut Jonas ressourcenschonend hergestellt. „Durch den hohen Hygienestandard bei Jonas entstehen bei der Abfüllung technisch bedingte hochwertige Nebenprodukte. Diese werden neu rezeptiert und konfektioniert. Das spezielle Jonas-Verfahren „paint to paint“ verbraucht somit keine neuen Rohstoffe. Außerdem wird diese Farbe in ein Rezyklat-Gebinde abgefüllt. Der Eimer besteht zu 70 Prozent aus recyceltem Kunststoff, davon knapp 20 Prozent „ocean based recycled plastic“.“ Somit werden die Veranstaltungsräume der Initiative „WIR“ einen Anstrich ganz im Sinne der Nachhaltigkeit erhalten.