Olli Henrich ist „Vierer Buzzer“ bei „The Voice of Germany“

5964
Olli Henrich, hier bei "WüRG im Park" vor einem Jahr, ist jetzt auch einem Millionenpublikum bei "The Voice of Germany" bekannt. Foto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Oliver Henrich ist ein „Vierer Buzzer“ bei der Casting-Show „The Voice of Germany“. Bei seinem Auftritt, der am Sonntagabend auf SAT.1 zu sehen war, drehten sich alle Coaches um.

Der ein oder andere Fan aus der Region wird sich schon gefragt haben: Wann macht eigentlich Olli Henrich bei „The Voice“ mit? Der Frontmann von „Bounce“ lockt mit seiner Bon-Jovi-Tribute-Band „Bounce“ aus Wülfrath seit Jahren Tausende von Fans zu den Konzerten, zum Beispiel zu „WüRG im Park“, dem Open-Air-Ereignis alle zwei Jahre im Wülfrather Stadtpark.

„Bounce“ ist in diesem Corona-Jahr von den Bühnen verschwunden, Henrich hat dafür ein paar Gastspiele aus dem „Homeoffice“ im Internet gegeben. Und seit Sonntagabend ist er auch einem bundesweiten Publikum bekannt.

Schon nach den ersten Tönen knallt der erste Buzzer. Viele werden den Song „Kings and Queens“ von „30 Seconds to Mars“ noch gar nicht erkannt haben, da haben Samu Haber und Rea Garvey schon den roten Knopf an ihrem Doppelstuhl gedrückt und sich umgedreht zu Olli Henrich. Schon jetzt ist sicher: Henrich ist in der zweiten Runde der Casting-Show – mit dem schnellsten Buzzer bisher in der zehnten Staffel.

Coach Nico Santos folgt fast zeitgleich, etwas länger brauchen Mark Forster und der zweite Doppelstuhl mit Stefanie Kloß und Ivonne Catterfeld.

Nach dem rockigen Auftritt von 1:30 wissen eigentlich alle Henrich-Fans schon: Er geht zu Rea und Samu. Der Rocker entscheidet sich letztlich auch für das Rock-Team, auch wenn die anderen Coaches alles geben, Steffie Kloß noch Madonna performt.

Nun steht Olli Henrich in den sogenannten „Battles“, der Ausstrahlungstermin seines nächsten Auftritts ist aber noch nicht bekannt.

Kenner von „The Voice“ wissen allerdings: Für die meisten „Vierer Buzzer“ ist die Show nicht selten eine Reise über einige Casting-Runden. Und seine Ausstrahlung, die jetzt auch ein Millionenpublikum erleben darf, wird Olli Henrich ganz sicher nicht im Wege stehen.

Der Link zum Auftritt