Velberter Gastronomen stellen Schlüsselgerichte vor

276
Olaf Knauer, Daniela Hantich (beide VMG) und teilnehmende Wirte haben die neuen Schlüsselgutscheine vorgestellt. Foto: Mathias Kehren
Olaf Knauer, Daniela Hantich (beide VMG) und teilnehmende Wirte haben die neuen Schlüsselgutscheine vorgestellt. Foto: Mathias Kehren

Velbert. In diesem Jahr gibt es zum 35. Mal die Velberter Schlüsselgerichte, Schlüsselmenüs und Schlüsselchen. Zum runden Geburtstag hat Velbert Marketing das Design der Gutscheine komplett überarbeitet. Sie sind ab Anfang November erhältlich.

-Anzeige-
blank

2021 feiert das „Velberter Schlüssel Gericht“ sein 35-jähriges Jubiläum. „Dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen, dem Velberter Schlüsselgericht ein neues Gesicht zu geben“, erläutert Olaf Knauer, Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH. “Das Traditionsprodukt kommt moderner, frischer und ansprechender daher ohne jedoch seinen Wiedererkennungswert zu verlieren.”

21 Restaurants aus allen Velberter Stadtteilen machen in diesem Jahr mit bei der Aktion. Mit den Gutscheinen kann man in einem der teilnehmenden Restaurants essen gehen. “Ob gut bürgerlich, gehoben oder international – für jeden Geschmack ist etwas dabei”, versichert Olaf Knauer. Große Gourmets können mit ihrem Gutschein aus einem breiten Angebot von einzelnen Gerichten bis hin zum mehrgängigen Menü wählen. Und mit dem Schlüsselchen kommen auch die kleinen Feinschmecker nicht zu kurz.

“Die Velberter Schlüsselgerichte sind eine gute Gelegenheit mal etwas Neues auszuprobieren und eignen sich hervorragend als Mitbringsel, Geschenk oder kleine Anerkennung – nicht nur jetzt zur Weihnachtszeit”, so Knauer.

Knapp 6.000 Schlüssel Gerichte, 1.400 Schlüssel Menüs und knapp 90 Schlüsselchen wurden bisher im Jahr 2020 verkauft, hat Velbert Marketing festgehalten. Damit lägen die Verkaufszahlen trotz der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nur knapp unter denen des Vorjahres. Die Verkaufszahlen der Schlüsselchen seien laut Velbert Marketing sogar um gut 30 Prozent gestiegen.

Die neuen Gutscheine sind in der Tourist-Information, Friedrichstraße 139, dem Service-Büro im Rathaus, Thomasstraße 1, dem Antiquariat “Im Hommes, Hellerstraße 12, in Langenberg, im Service-Center, Elberfelder Straße 65, in Neviges und in Wülfrath beim Zigarrenhaus Schlüter, Wilhelmstraße 131, erhältlich. Sie kosten 18 Euro (Schlüsselgericht), 35 Euro (Schlüsselmenü) und 5 Euro (Schluesselchen). Die Gutscheine können bis zum 31. Dezember 2023 eingelöst werden.