Gymnasium Wülfrath: Kein Tag der offenen Tür – Info-Abende finden statt

141
Das Städtische Gymnasium Wülfrath an der Kastanienallee 63. Foto: Kling
Das Städtische Gymnasium Wülfrath an der Kastanienallee 63. Foto: Kling

Wülfrath. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat man beim Wülfrather Gymnasium entschieden, auf den Tag der offenen Tür in diesem Jahr zu verzichten. 

-Anzeige-
blank

An einem Tag der offenen Tür können Eltern sich nun doch nicht informieren. Die Schule hat die Veranstaltung mit Blick auf die Corona-Lage abgesagt. “Gerne bieten wir individuelle Beratungstermine an”, so die stellvertretende Schulleiterin Stefanie Reuter. “Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit der Erprobungsstufenkoordinatorin Sandra Ziller über das Sekretariat der Schule auf.”

Auch Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Eintritt in die Oberstufe interessieren, könnten Beratungstermine mit dem Oberstufenkoordinator Dr. Christian Rosenbleck vereinbaren.

Von der Absage unberührt, bleiben die Informationsabende am Gymnasium Wülfrath für Eltern der Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in diesem Jahr. Die Info-Angebote finden, nach Grundschulen getrennt, in der Mensa des Gymnasiums an der Kastanienallee  statt: Am 4. November von 19 bis 20.30 Uhr für die Grundschulen Lindenschule und Ellenbeek, sowie am 5. November von 19 bis 20.30 Uhr für die Parkschule und sonstige Interessierte.

Kinder können für das Städtische Gymnasium Wülfrath am 18. und 19. Februar 2021, jeweils von 13 bis 18 Uhr, in der Schule angemeldet werden.

Weitere Informationen gibt es online unter www.gymnasium-wuelfrath.de.