Veranstaltungen der Velberter Kulturloewen im November abgesagt oder verschoben

136
Die Velberter Kulturloewen informieren. Grafik: Kulturloewen
Die Velberter Kulturloewen informieren. Grafik: Kulturloewen

Velbert. Bedingt durch den erneuten Lockdown finden im November keine Theater- und Konzertveranstaltungen statt. Das betrifft auch die Veranstaltungen der Velberter „Kulturloewen“.

Die Velberter Kulturloewen teilen mit, dass für die November-Termine folgende Regelungen getroffen wurden:

Das Konzert des Bürgerhausorchesters Collegium musicum „Beethovens Wiener Lehrer“ wird auf den 07.11.2021 verschoben.

Der Kabarettabend mit „Piplies&LaMinga“ am 8.11.2020 in der Vorburg Schloss Hardenberg wird abgesagt. Hier gilt: Die Rückgabe kann nur dort erfolgen, wo die Tickets gekauft wurden. Die Rückgabefrist endet am 30.11.2020.

Das Konzert der Bergischen Salonlöwen „Ufa-Traumfabrik: Illusion und Propaganda“ wird auf den 19.11.2021 verschoben.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin. Falls der neue Termin nicht wahrgenommen werden kann, besteht bis zum 30.11.2020 die Möglichkeit, die Tickets zurückzugeben. Dies geschieht jeweils dort, wo die Tickets erworben wurden.

Für im Internet gekaufte Tickets ist die Tickethilfe –  tickethilfe@neanderticket.de – die richtige Adresse, in der Vorverkaufsstelle erworbene Karten sind auch dort zurückzugeben.

Für Rückfragen stehen die Kulturloewen unter Tel.: 02051/262828 und per E-Mail  kulturloewen@velbert.de zur Verfügung.