29-Jähriger gewinnt Million bei Aktion Mensch

424
Die Aktion Mensch hat einen Lotteriegewinn im Kreis Mettmann ausgeschüttet. Foto: pixabay
Die Aktion Mensch hat einen Lotteriegewinn im Kreis Mettmann ausgeschüttet. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. Ein Millionengewinn der Aktion Mensch ist in den Kreis Mettmann gegangen.

Über 12.000 Gewinnerinnen und Gewinner hat die Aktion Mensch bei der Herbstsonderverlosung hervorgebracht. Darunter findet sich auch ein 29-Jähriger aus dem Kreis Mettmann. Er kann sich über eine Million Euro freuen, wie die Aktion Mensch mitteilt.

Rund 40 Millionen Euro extra hat die Soziallotterie bei der Herbstsonderverlosung am 3. November ausgeschüttet. Die Lotterieeinnahmen fließen teilweise in Förderprojekte der Aktion Mensch.

Lotterieteilnehmende „tragen so dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen zu verbessern“, heißt es von der Aktion Mensch. In Nordrhein-Westfalen hat die Aktion Mensch im letzten Jahr soziale Projekte mit rund 40,7 Millionen Euro gefördert. Dazu zählen kleine Freizeitaktionen, die inklusive Begegnungen schaffen, ebenso wie Kinder- und Jugend-Projekte oder Integrationsunternehmen.