Osteopathie bei Babys und Kindern

206

Osteopathie bei Babys und Kindern

Osteopathie bei Babys wird Säuglingen empfohlen, die eine lange, schwere Geburt überstehen mussten. Durch den hohen Druck, der im Geburtskanal auf die Babys einwirkt, können beispielsweise Gelenke an Kopf und Hals blockieren oder andere Dysfunktionen entstehen.

auch Kinder, die per Kaiserschnitt zur Welt kamen, haben manchmal Probleme, die durch osteopathie beseitigt werden können.

Auch das sogenannte Kiss-syndrom, das bereits durch einseitiges Liegen im Mutterleib entstehen kann,

Wird oftmals mit osteopathie reguliert.
schreibabys können osteopathisch oft erfolgreich behandelt werden.

Bei Entwicklungsstörungen, schlaf oder Verdauungsproblemen kann eine osteopathische Behandlung ebenfalls sinnvoll sein.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen