Schülerbücherei in der Gesamtschule Velbert-Neviges eröffnet

227
Die neue Schulbücherei ist in den Pausen schon ein beliebter Treffpunkt geworden. Foto: privat
Die neue Schulbücherei ist in den Pausen schon ein beliebter Treffpunkt geworden. Foto: privat

Velbert. An der Gesamtschule Velbert-Neviges ist eine Schülerbücherei neu eingerichtet worden. Eine Spende der Thormählen-Stiftung hat die Anschaffung einer Grundausstattung an Büchern möglich gemacht.

Mitte November 2020 ist die neue Schülerbücherei der Gesamtschule Velbert-Neviges eröffnet worden. Durch eine Spende der Alice und Hans Joachim Thormählen-Stiftung wurde die Erstausstattung mit belletristischer Literatur sowie Sachbüchern angeschafft.

Die Einrichtung mit Regalen, Sofas, einem Teppich sowie Bildern von Bücherlandschaften sollen zusätzlich eine gemütliche Leseatmosphäre schaffen.

„Unsere Schülerinnen und Schüler können hier in die Welt von Harry Potter, Gregs Tagebuch, Robinson Crusoe, vielen Fantasy-und Science-Fiction-Büchern, aber auch in die Steinzeit oder das alte Ägypten eintauchen“, berichtet Lehrerin Stephanie Bucher. Neben deutschsprachigen Romanen befinden sich auch englische Ausgaben in der Schülerbücherei.

Die Schüler können das neue Angebot auch in der Mittagspause nutzen. Die Schule hat ein Team gebildet, das die Schülerbücherei betreut und beaufsichtigt. „Der Bestand der Schülerbücherei könnte auch durchaus noch erweitert werden“, meint Stephanie Bucher. Weitere Buchspenden von Kinder- und Jugendbüchern sind daher willkommen.