Unfallflucht: Polizei sucht Jungen auf grünem Mountainbike

807
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Symbolbild: Polizei
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Symbolbild: Polizei

Mettmann. Am Dienstagmittag ist es zu einer Verkehrsunfallflucht im Kreuzungsbereich Stübbenhauser Straße und Burscheidter Weg gekommen.

Die Fahrerin eines grauen VW Polo war zwischen 12 und 12.30 Uhr auf dem Burscheidter Weg in Richtung Ackerstraße unterwegs, berichtet die Polizei. An der Kreuzung zur Stübbenhauser Straße fuhr ein Kind auf einem Fahrrad quer über den Burscheidter Weg – ohne vorfahrtberechtigte VW-Fahrerin zu beachten.

Im Kreuzungsbereich kollidierte der junge Radfahrer mit dem VW. Der Junge stürzte, verletzte sich aber nach eigenen Angaben nicht. Ohne eine polizeiliche Unfallaufnahme zu ermöglichen, fuhr der Junge auf der Stübbenhauser Straße in Richtung Posener Straße davon.

Der Junge soll etwa neun oder zehn Jahre alt sein; kurze, dunkelblonde Haare haben und einen Anorak sowie einen Fahrradhelm getragen haben. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein grünes Mountainbike.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 982-6250, jederzeit entgegen.