Wehr rückt wegen Sauna-Brand nach Wassermangel aus

245
An der Beethovenstraße war die Feuerwehr am Mittwoch im Einsatz. Foto: FW Heiligenhaus
An der Beethovenstraße war die Feuerwehr am Mittwoch im Einsatz. Foto: FW Heiligenhaus

Heiligenhaus. Wegen eines Schmorbrandes in einer Sauna ist am Mittwochabend die Feuerwehr nach Heiligenhaus-Wassermangel ausgerückt.

Wie die Feuerwehr berichtet, kam es am Mittwoch gegen 18.05 Uhr zu dem Vorfall an der Beethovenstraße. In einem dortigen Haus lösten die Rauchmelder aus, woraufhin die Bewohner die Räume verließen, die Feuerwehr riefen und auch die Nachbarn warnten. Ein Schmorbrand in einer Kellersauna war laut Heiligenhauser Wehr die Ursache für den Einsatz.

Ein Heiligenhauser Einsatzkräfte löschten den Brand und kontrollierten die betroffenen Bereiche mit einer Wärmebildkamera, anschließend lüfteten sie die Kellerräume .

„Das Rauchmelder Leben retten können, hat sich an diesem Beispiel wieder bestätigt“, reflektiert Einsatzleiter Michael Schäfer-Elbers. Im Einsatz und in Bereitstellung waren 25 Kräfte der Feuerwehr, zuzüglich des Rettungsdienstes.