Einbrüche in Ratingen: Polizei sucht Zeugen

489
Einbrecher waren im Stadtgebiet unterwegs. Symbolfoto: Polizei
Einbrecher waren im Stadtgebiet unterwegs. Symbolfoto: Polizei

Ratingen. Am Freitag sowie am Samstag hat die Polizei Einbrüche in Ratingen registriert. Die Behörde ermittelt und sucht Zeugen.

Am Freitag kam es auf der Cromforder Allee in Ratingen-Zentrum zu einem Einbruchdiebstahl in die Erdgeschosswohnung in einem Mehrparteienhaus. Unbekannte hebelten ein neben der Eingangstür befindliches Fenster zum Badezimmer auf und durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen.

Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Mit der Tatbeute flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Einbruch in Ratingen-Breitscheid

Am Samstagnachmittag kam es zu einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Flurstraße im Ortsteil Breitscheid. In der Zeit zwischen 14.30 und 15.20 Uhr drangen bisher unbekannte Täter durch das rückwärtige Schlafzimmerfenster gewaltsam in die Wohnräume ein. Sie suchten nach Wertgegenständen und flohen nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen mit ihrer Tatbeute auf dem Einstiegsweg.

Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnten keine Angaben zum Sachschaden oder zur genauen Tatbeute getätigt werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen