AWO verkauft Holunderpunsch vom Blotschenmarkt in Flaschen

92
Verschiedene festliche Produkte gibt es bei der Mettmanner AWO im
Verschiedene festliche Produkte gibt es bei der Mettmanner AWO im "Fensterverkauf". Foto: AWO

Mettmann. Auf den Blotschenmarkt müssen Mettmanner und Gäste in diesem Jahr verzichten, auf weihnachtliches Flair in der Kreisstadt hingegen nicht – und auch nicht auf den Holunderpunsch der AWO. Den gibt es jetzt nämlich in Flaschen.

Seit Beginn des Blotschenmarkts ist die AWO mit einer Weihnachtsbude dabei. Nun fällt der Blotschenmarkt aufgrund der Corona-Lage in diesem Jahr aus.

Damit dennoch weihnachtliche Stimmung aufkommen kann, wird es am AWO-Treff Mettmann an der Gottfried-Wetzel-Straße 8 das “AWO-Weihnachtsbüdchen” geben.

-Anzeige-

“Am Fenster bietet die AWO ihren beliebten Holunderpunsch, bekannt vom Blotschenmarkt, in Flaschen an”, informiert Hildegard Duncker.  Das weihnachtliche Angebot umfasst noch mehr: neben dem Punsch in Rot und Weiß gibt es einen Holunderpunschstollen mit Weizen- oder Dinkelmehl als eine neue Kreation vom Mühlenbäcker Karsten Hoberg; Holunderapfelgelee in Portionsgläschen, Plätzchen
und auch den alkoholfreien “Zwergenpunsch”.

Der Fensterverkauf findet statt von Mittwoch bis Freitag in der Zeit zwischen 16 und 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 13 Uhr und 16 bis 19 Uhr.