Ratinger Wehr sichert Landezone für Rettungsheli “Christoph 9”

753
Die Feuerwehr sichert die Start- und Landezone für den Rettungshubschrauber. Foto: Feuerwehr Ratingen
Die Feuerwehr sichert die Start- und Landezone für den Rettungshubschrauber. Foto: Feuerwehr Ratingen

Ratingen. An der Erfurter Straße ist die Feuerwehr Ratingen am heutigen Freitagmorgen im Einsatz gewesen, um den Landeplatz für einen Rettungshubschrauber zu sichern.

Laut Feuerwehr rückten Kräfte gegen 9.30 Uhr aus, weil es im Schulzentrum West zu einem Notfall gekommen war. Ein Notarzt flog mit dem Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg ein.

Als Landeplatz diente eine Freifläche neben dem Abenteuerspielplatz. Die Patientin wurde nach erfolgter Behandlung mit dem Rettungswagen unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gebracht.

-Anzeige-

Löschfahrzeuge sicherten den Start von Christoph 9. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr des Löschzuges Mitte sowie der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus.