Caritas plant Seniorenreisen für das Jahr 2021

126
Die Caritas bietet Reisen speziell für Seniorinnen und Senioren an. Foto: pixabay
Die Caritas bietet Reisen speziell für Seniorinnen und Senioren an. Foto: pixabay

Kreis Mettmann. Die Caritas im Kreis Mettmann plant, im Jahr 2021 wieder Seniorenreisen anzubieten. 

“Für das kommende Reisejahr 2021 sind wir guten Mutes, unsere Seniorenreisen – natürlich unter den bekannten Hygiene- und Sicherheitsauflagen – durchführen zu können”, heißt es von der Caritas.

Die Caritas-Reisen werden speziell für Senioren ausgearbeitet und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Erholung und zum gemeinsamen Erlebnis in der Gruppe. Zudem können auch Paare und kleine Gruppen teilnehmen. “Die Gruppengröße ist so gewählt, dass sie für jeden überschaubar ist”, beschreibt die Caritas zum Konzept. “Gleichzeitig ist sie groß genug, dass es ein Leichtes ist, auch als Einzelner Anschluss zu finden.”

-Anzeige-

Neben Erholungsreisen gibt es auch wieder Tagesfahrten und Aktivreisen. Dabei wird laut Caritas Augenmerk auf sorgfältige Planung, Vorbereitung und Durchführung gelegt. Die ehrenamtlichen Reisebegleiter würden regelmäßig geschult.

Die Seniorenreiseprospekte gibt es in allen Caritas-Dienststellen, Bürgerbüros und Kirchengemeinden. Zum neuen Programm gehören: Juist, Norderney, Bad Dürkheim, Bad Krozingen, Bad Westernkotten, Bad Rothenfelde, Bad Neuenahr, eine Motorrad- und E-Bike-Freizeit und viele andere Reiseziele.

Auf Wunsch wird der Seniorenreisekatalog kostenlos versandt: Kontakt: Caritas-Seniorenreisen, Gabi Kuhn, Tel. 02051/41 90 40 oder E-Mail an seniorenreisen@caritas-mettmann.de.