Kulturvilla: Veranstaltungen verlegt

77
Einige Veranstaltungen der Kulturvilla Mettmann haben Ersatztermine erhalten. Foto: Kulturvilla
Einige Veranstaltungen der Kulturvilla Mettmann haben Ersatztermine erhalten. Foto: Kulturvilla

Mettmann. Drei Veranstaltungen sind verlegt worden, darunter das für den Nikolaustag geplante Schülerkonzert.

Wie Constanze Backes von der Mettmanner Kulturvilla mitteilt, sind mehrere Veranstaltungen auf Ausweichtermine verschoben worden.

Am 6. Dezember sollte ein Schülerkonzert unter Begleitung von Gesangslehrerin Beate Ramerth und Goun Kim am Klavier stattfinden. Dieser Termin ist auf den 7. Februar 2021, ab 11 Uhr, verlegt worden.

-Anzeige-

Auch die Aufführung der “Zauberflöte” durch die Kölner Opernkiste findet nicht wie vorgesehen am 20. Dezember statt. Die Operette um den Vogelmenschen Papageno findet nun rund ein Jahr später, am 19. Dezember 2021, statt.

Das Klavierkonzert mit Meisterpianist Menachem Har-Zahav hat mit dem 16. Januar 2022 einen Ausweichtermin erhalten. Ursprünglich war geplant, der Veranstaltung am 10. Januar des kommenden Jahres anzubieten.

Das reguläre Programm der Kulturvilla Mettmann beginnt laut aktuellem Aufführungsplan am 24. Januar 2021 – dann mit dem Mitmach-Konzert “Ritter Rost auf Kreuzfahrt”.

Das gesamte Programm und weitere Informationen gibt es unter www.kulturvilla.com.