Aktion „Weihnachtsbäume suchen Deko“: Stadtverwaltung macht mit

127
Aus Alltagsmaterialien, etwa Flaschendeckeln oder Korken, ist der Baumschmuck entstanden. Foto: Stadt Wülfrath
Aus Alltagsmaterialien, etwa Flaschendeckeln oder Korken, ist der Baumschmuck entstanden. Foto: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Auch die Abteilung Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wülfrath hat sich an der Idee von Wülfrath pro „Weihnachtsbäume suchen Deko“ beteiligt.

Eine der geschmückten Tannen in der Wülfrather Innenstadt „gehört“ nun der städtische Kinder- und Jugendförderung. Viele fleißige Helferinnen und Helfer haben aus Alltagsmaterialien bunten Baumschmuck hergestellt.

Getreu dem Motto „Gönn dir… werde Pate für ein Insektenhotel oder eine Nisthilfe“ wird es wöchentlich ein bis zwei Gutscheine im Tannenbaum zu entdecken geben. Diese können während der Öffnungszeiten des Kinder- und Jugendhaus an der Schulstraße 5 täglich von 15 bis 18 Uhr eingelöst werden. Im Tausch gegen den Gutschein erhalten interessierte Personen ein vorgefertigtes Haus, das individuell gestaltet und befüllt werden kann.

„Also Augen auf beim Spaziergang durch die weihnachtlich geschmückte Stadt“, heißt es aus dem Rathaus. „Bei dem Tannenbaum mit bunten Eulen, Vögel, Schneemännern und vielem mehr gibt es etwas zu entdecken.“