Innenverteidiger Schaeben verlängert bei 1. FC Wülfrath

95
Fußballspieler sind durch ein Tornetz zu sehen. Foto: pixabay/symbolbild
Fußballspieler sind durch ein Tornetz zu sehen. Foto: pixabay/symbolbild

Wülfrath. Der Innenverteidiger Jan Luis Martin Schaeben hat seinen Vertrag beim 1. FC Wülfrath verlängert.

Die Corona-Pandemie hat den Sportbetrieb lahmgelegt, dennoch tut sich etwas beim 1. FC Wülfrath: „Der Verein freut sich, dass der sympathische, ehrgeizige Innenverteidiger Jan Luis Martin Schaeben dem 1. FC Wülfrath bis zum 30. Juni 2022 erhalten bleibt“, so Club-Chef Michael Massenberg.

Ursprünglich wollte Schaeben ein Studium in den USA aufnehmen. Weil sich der Plan zerschlagen hat, stand einer Vertragsverlängerung nichts mehr im Wege.

Der 19-jährige Student fühle sich beim 1. FC wohl und möchte mithelfen, dem Verein über die laufende Saison hinaus Planungssicherheit zu geben. Auch die angestrebten Ziele hätten Schaeben überzeugt.