DHL-Packstation in Obschwarzbach in Betrieb

236
Die beiden Vereinsvorsitzenden Daniel Cyrulinski und Christoph Siegert vor der neuen Packstation in Mettmann-Obschwarzbach. Foto: Bürgerverein
Die beiden Vereinsvorsitzenden Daniel Cyrulinski und Christoph Siegert vor der neuen Packstation in Mettmann-Obschwarzbach. Foto: Bürgerverein

Mettmann. Am Bürgerhaus in Obschwarzbach ist am 1. Dezember eine DHL-Packstation in Betrieb genommen worden.

Der Bürgerverein Ob- und Niederschwarzbach e.V. hatte sich seit Anfang des Jahres mit der Umsetzung des Projekts beschäftigt, nun steht die Packstation und ist seit Monatsbeginn in Betrieb.

„Ziel an diesem Projekt war es einen kleinen Teil zum Klimaschutz beizutragen sowie für Zeitersparnis bei allen Ob- und Niederschwarzbachern zu sorgen und damit den unnötig langen Weg in eine Mettmanner DHL-Filiale zu sparen, wenn das Paket schon fast vor der eigenen Haustür lag“, erklären die Vorsitzenden Daniel Cyrulinski und Christoph Siegert.

Ein vereinsinterner Arbeitskreis hat sich auch mit der Standortwahl befasst. Gut erreichbar und barrierefrei sollte der Stellplatz für die Packstation sein, Parkplätze in der Nähe waren ein Faktor, zudem sollte sich die Abholstation an einem Ort befinden, der am Abend nicht zu einer „dunklen Ecke“ wird. Gefallen ist die Wahl auf die eigene Vereinsstätte. Die DHL-Packstation steht vor dem Bürgerhaus: „Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Mettmann, welche Eigentümer des Grundstückes ist, konnten alle nötigen Formalitäten für die Umsetzung schnell geklärt werden“, freuen sich die Vereinsvorsitzenden.

Weitere Informationen gibt es unter www.dhl.de/packstation sowie auf www.bvobschwarzbach.de.