BVB-Kooperation: 1. FC Wülfrath plant Fußballcamp im Sommer 2021

242
Die Vertreter der beiden Fußballvereine freuen sich auf die Zusammenarbeit zugunsten der Fußballtalente der Region. Foto: André Volkmann
Die Vertreter der beiden Fußballvereine freuen sich auf die Zusammenarbeit zugunsten der Fußballtalente der Region. Foto: André Volkmann

Wülfrath. Der 1. FC Wülfrath hat die Terminbestätigung der Fußballakademie des Bundesligisten BVB Borussia Dortmund für die Durchführung eines gemeinsamen Fußballcamps erhalten.

Das Camp soll vom 3. bis 6. Juni 2021 im Lhoist-Sportpark stattfinden, sofern die Corona-Lage das zu diesem Zeitpunkt zulässt. „Die Stadt wurde im Vorfeld über das Vorhaben informiert und zeigte sich ebenfalls hoch erfreut über diese Zusammenarbeit“, so FCW-Chef Michael Massenberg.

Der Wülfrather Fußballclub hat im letzten Jahr die Kooperation mit dem Bundesligisten Borussia Dortmund begonnen. „Wir freuen uns und sind stolz einer der fünf Vereine zu sein in NRW mit denen der Bundesligist eine Zusammenarbeit pflegt“, so Massenberg. „Das Projekt wird von Vereinsseite von Michael Friese begleitet während von Borussia Dortmund der ehemalige Profi Timo Achenbach unser Ansprechpartner ist.“

Im Kern geht es bei der Zusammenarbeit um Talent-Scouting- und Förderung. An einem „Tag der Talente“ können Nachwuchskicker sich und ihr Können zunächst präsentieren, werden sie ausgewählt, steht ihnen eine wohnortnahe Förderung unter professioneller Begleitung bevor. Das Ziel: Möglichst den Sprung in das Nachwuchsleitungszentrum des Dortmunder Profi-Clubs schaffen.

Hoch qualifizierte Trainer aus den Reihen des Bundesligisten werden die Gruppen betreuen. Anmeldungen können ab sofort erfolgen. Nähere Einzelheiten findet man auf der Homepage des 1. FC Wülfrath.