Bewegen und gewinnen: Turnerbund startet Corona-Challenge

150
Für Leistungssportler stehen die 5.000-Meter auf den Sportplan. Der Turnerbund gibt den Hinweis:
Für Leistungssportler stehen die 5.000-Meter auf den Sportplan. Der Turnerbund gibt den Hinweis: " Nur auf dem Sportplatz Erbacher Berg!" . Foto: André Volkmann

Wülfrath. Der TB Wülfrath hat eine sportliche Covid-19-Aktion ins Leben gerufen: Bis zum 5. Januar können in unterschiedlichen Disziplinen Leistungen erbracht werden – am Ende winken Preise. 

Seit 1. Dezember läuft die „Challenge“, die der TB Wülfrath unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Rainer Ritsche ausrichtet. Mitmachen kann jeder, ob Vereinsmitglieder oder nicht.

Bis zum 5. Januar haben Familien sowie Individual- oder Leistungssportler Zeit, um die verschiedenen Disziplinen zu absolvieren. Der Turnerbund hat dazu Kategorien und sportliche Leistungen festgelegt, die es zu erbringen gilt. Jeweils fünf Aktionen sind dabei gefordert.

Bei den „Familien“ müssen mindestens drei Personen mitmachen, alternativ können Alleinerziehende mit Kinder teilnehmen. Eine Wanderung über mindestens 90 Minuten steht dann unter anderem auf dem Plan. Bei den „Individualisten“ können Sportlerinnen und Sportler ab 14 Jahren mitmachen. Gewinne in beiden Kategorien werden zum Ende der Aktion über eine Verlosung vergeben.

Etwas anders funktioniert die „Challenge“ für Leistungssportler. Hierbei gibt es Wertungen für Frauen und Männer. Es winken Gutscheine für die Podiumsplätze.

Aufgezeichnet werden die sportlichen Leistungen per Smartphone-App. Die „Sports Tracker“-Application ist in den App-Stores kostenlos verfügbar. Um sich für die Herausforderungen zu aktivieren, muss man E-Mailadresse und Namen angeben, anschließend unter „Personen suchen“ den vom Turnerbund erstellten Kategorien „TBW Familie“, „TBW Individualist“, „TBW Damen“ oder „TBW Herren“ folgen. „Schon seid ihr für unsere Challenge aktiviert“, lädt der Vereinsvorstand zum Mitmachen ein.

Weitere Informationen zu der Aktion und den sportlichen Anforderungen gibt es auf der Webseite des Vereins unter: Turnerbund Wülfrath – TBW-Aktion „Covid19“.