Fußgänger auf dem Rathausplatz von Auto erfasst

442
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Am heutigen Donnerstag hat sich laut Polizei gegen 12.45 Uhr auf dem Rathausplatz ein Verkehrsunfall ereignet.

Wie die Polizei berichtet, ging ein 73-jähriger Heiligenhauser zu Fuß über den Parkplatz am Rathausplatz. Ein 62-jähriger Velberter fuhr zur gleichen Zeit in Schrittgeschwindigkeit mit seinem BMW über den Parkplatz.

Als er eine Kurve um geparkte Autos fuhr, übersah er den Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß. Der 73-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, dort wurde der Mann stationär aufgenommen.