Veranstaltungen verschoben: Kulturamt nennt neue Termine

105
„Ekel Alfred“ an Silvester wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Veranstalter
„Ekel Alfred“ an Silvester wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Veranstalter

Ratingen. Wegen der aktuellen Corona-Beschlüsse des Bundes und  der Länder müssen die bis zum 10. Januar im Stadttheater geplanten Veranstaltungen des Kulturamts abgesagt werden.

Wie die städtische Verwaltung mitteilt, wird die Silvester-Vorstellung „Ekel Alfred“ ersatzlos ausfallen, während die „New York Gospel Stars“ am 4. Januar 2022 anstatt des 6. Januars 2021 nach Ratingen kommen.

Der Auftritt des Klavierduos Neeb wird vom 8. Januar auf den 20. März 2021 verschoben. Und auch die Show von „Dennis aus Hürth“ muss verlegt werden: Sie fällt am 9. Januar aus und findet nun am 14. Januar 2022 statt.

Wer bereits eine Karte für die Silvester-Vorstellung gekauft hat, kann für eine Erstattung das Ticketbüro des Kulturamts telefonisch unter 02102 550-4104 und -4105 kontaktieren. Alle Karten für die verschobenen Veranstaltungen behalten ihre Gültigkeit.