Bücherei Heiligenhaus geschlossen bis zum 11. Januar

51
Die Ausleihe vor Ort ist erst ab 11. Januar wieder möglich, zwischenzeitlich können nur die Online-Angebote genutzt werden. Symbolfoto: Mathias Kehren
Die Ausleihe vor Ort ist erst ab 11. Januar wieder möglich, zwischenzeitlich können nur die Online-Angebote genutzt werden. Symbolfoto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Die Stadtbücherei Heiligenhaus ist ab Mittwoch, 16. Dezember, geschlossen. Ab Monatg, 11. Januar, soll der Betrieb wieder starten. Fällig werdende Medien werden automatisch verlängert. Das teilt die Büchereileitung mit.

Während der Schließung ist der Zugriff auf die Onlineportale „Onleihe“ und „Bibnet-Press“ weiterhin uneingeschränkt möglich. Vom 16. bis 18. Dezember und vom 5. bis 8. Januar ist das Team der Stadtbücherei für individuelle Fragen telefonisch, 02056/60024, und per E-Mail buecherei@heiligenhaus.de  zu erreichen. Zwischen den genannten Zeiträumen sind Betriebsferien. Neue Mahngebühren fallen während der Schließung nicht an, so die Leitung. Fällig werdende Medien werden automatisch verlängert.