Evangelische Kirche Velbert: Keine Gottesdienste mit Besuchern

352
Aus der Markuskirche soll eine Übertragung geben. Archivfoto: Mathias Kehren
Aus der Markuskirche soll eine Übertragung geben. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Die Evangelische Kirche hat alle Gottesdienste mit Besuchern bis zum 10. Januar abgesagt. Es gibt also keine Familiengottesdienste an Weihnachten. Dafür gibt es Übertragungen im Internet.

Gerade wurden die Termine für die Heiligabend Gottesdienste der Evangelischen Kirche in Velbert in der Presse veröffentlicht, da müssen sie schon wieder abgesagt werden“, teilt das Presbyterium der Evangelischen Kirche Velbert mit. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die aktuellen Infektionszahlen zwingen dazu, auf alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar vollständig zu verzichten“, teilt der Gemeindevorstand weiter mit.

Am Heiligabend wird es um 15 Uhr einen Familiengottesdienst als Livestream aus der Markuskirche geben und um 18 Uhr einen Weihnachtsgottesdienst aus der Christuskirche. Ebenfalls als Livestream.

Am ersten Weihnachtsfeiertag findet um 11 Uhr ebenfalls die Übertragung eines Livestream-Gottesdienstes aus der Markuskirche statt. Am zweiten Feiertag und am darauffolgenden Sonntag sind weitere gottesdienstliche Angebote zu empfangen, ebenfalls auf YouTube unter Evangelisch in Velbert.

Wer kein Internet hat, kann sich telefonisch bei Pfarrer Martin Schmerkotte (02051-3126165) oder Pfarrerin Maret Schmerkotte (02051-607036) melden. Die Weihnachtsbotschaft wird dann u.a. in gedruckter Form überbracht.