HHG-Sportanlage ist geschlossen

226
Die Tartanbahn am Heinrich-Heine-Gymnasium in Metzkausen. Archivfoto: Kreisstadt Mettmann
Die Tartanbahn am Heinrich-Heine-Gymnasium in Metzkausen. Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Die Stadtverwaltung informiert darüber, dass die Sportanlage am Heinrich-Heine-Gymnasium aufgrund der aktuell geltenden Corona-Regeln geschlossen ist.

Mit Gültigkeit vom 16. Dezember gelten in Nordrhein-Westfalen neue Corona-Schutzbestimmungen. Unter anderem wird Individualsport in und auf öffentlichen Sportanlagen untersagt.

Aus diesem Grunde muss auch die Sportplatzanlage am Heinrich-Heine-Gymnasium umgehend geschlossen werden. Trainingseinheiten auf der Tartanbahn sind somit nicht mehr möglich.

Die Schließung der Anlage hat so lange Bestand, bis rechtliche Rahmenbedingungen eine Nutzung wieder erlauben.