Corona-Schutz: Zur AOK nur mit Termin

250
Die AOK Rheinland/Hamburg ist eine der Gesundheitskassen im AOK-Verbund. Foto: AOK Rheinland/Hamburg
Die AOK Rheinland/Hamburg ist eine der Gesundheitskassen im AOK-Verbund. Foto: AOK Rheinland/Hamburg

Kreis Mettmann. Die AOK Rheinland/Hamburg setzt zur Corona-Prävention verstärkt auf Beratungen via Telefon und Internet. Eine Terminvereinbarung vor Besuchen in den Geschäftsstellen Velbert und Langenfeld ist notwendig.

Die AOK Rheinland/Hamburg unterstützt den von der Bundesregierung ausgerufenen Lockdown. Deshalb bittet die Gesundheitskasse ihre Versicherten, bis auf Weiteres eine persönliche Beratung nur in dringenden Fällen sowie ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung in einer von 28 ausgewählten Geschäftsstellen in Anspruch zu nehmen. Hintergrund für die Vorsichtsmaßnahmen sind die anhaltend hohen Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen.

Versicherte können sich weiterhin über alle anderen Kontaktkanäle an ihre AOK Rheinland/Hamburg wenden: Der Service AOK-Clarimedis (0800 0 326 326) und die Online-Geschäftsstelle stehen für Anliegen rund um die Uhr zur Verfügung, auch per E-Mail ist die AOK Rheinland/Hamburg erreichbar. Um Dokumente und Unterlagen einzureichen, können zudem  die Briefkästen der Geschäftsstellen genutzt werden, die tagsüber mehrfach geleert werden.

„Wir nehmen unseren Anspruch, ein verlässlicher Ansprechpartner für unsere Versicherten vor Ort zu sein, auch in diesen schwierigen Zeiten sehr ernst“, sagt Hans-Werner Stratmann, Regionaldirektor der AOK im Kreis Mettmann.

„Angesichts der besorgniserregenden Zahl von Neuinfektionen leisten wir als Gesundheitskasse mit den ab morgen geltenden Regelungen unseren Beitrag dazu, persönliche Kontakte auf ein notwendiges Maß zu reduzieren, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen und damit insbesondere Risikogruppen zu schützen. Die persönliche Beratung unserer Versicherten werden wir aber weiterhin sicherstellen“, so Hans-Werner Stratmann. Terminvereinbarungen für die Geschäftsstellen Velbert und Langenfeld sind unter der Rufnummer 02051 940 0 möglich.

Die Online-Geschäftsstelle bietet die Möglichkeit, wichtige persönliche Anliegen unkompliziert von unterwegs oder von zu Hause zu erledigen. Der Zugang kann unter rh.meine.aok.de oder über die Meine-AOK-App erfolgen.