„Kaffee mit Kerstin“: SPD-Abgeordnete lädt ein zum Online-Talk

105
Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese. Archivfoto: Mathias Kehren
Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. „Kaffee mit Kerstin“ findet am Dienstag, 22. Dezember, ab 16 Uhr als Videoschalte statt.

„Leider ist es wegen der Corona-Pandemie weiterhin nicht möglich, sich persönlich zu treffen“, sagt die SPD-Abgeordnete Kerstin Griese. „Trotzdem möchte ich kurz vor Weihnachten noch einmal mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.“

Thema des digitalen Treffens wird ein Rückblick auf die erheblichen gesellschaftlichen Herausforderungen sein, die die Corona-Krise mit sich gebracht hat. „Neben der Bekämpfung der Pandemie geht es weiterhin darum, die Krisenfolgen für Wirtschaft und Arbeitsmarkt so gering wie möglich zu halten“, so Griese. „SPD-Finanzminister Olaf Scholz und Arbeitsminister Hubertus Heil haben mit milliardenschweren Hilfspaketen schnell und zielgenau reagiert“, hofft Kerstin Griese darauf, dass die Einschränkungen beherrschbar bleiben. „Der Shutdown wird noch länger ins nächste Jahr reichen, aber mit dem jetzt verfügbaren Impfstoff gibt es einen Hoffnungsschimmer. Ich freue mich auf einen vorweihnachtlichen Kaffee mit interessierten Menschen“, lädt Kerstin Griese ein.

Wer an „Kaffee mit Kerstin“ teilnehmen möchte, kann sich über www.kerstin-griese.de in das Gespräch einloggen.