Haupt- und Finanzausschuss tagt am 12. Januar

108
Das Rathaus in Velbert. Archivfoto: Mathias Kehren
Das Rathaus in Velbert. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Der Haupt- und Finanzausschuss kommt am Dienstag, 12. Januar, um 17 Uhr, im Saal Velbert des Rathauses (Thomasstraße 1 in Velbert-Mitte) zu seiner nächsten Sitzung zusammen.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Teilnahme am „Heimat-Preis 2021“, Neubesetzung der Schiedsamtsstelle in Velbert-Langenberg und Haushaltsangelegenheiten. Außerdem wird über verschiedene Anträge beraten, beispielsweise zur Anmietung von Wohnraum durch die Stadt Velbert, zur beantragten Änderung der Hauptsatzung und auf Corona-Hilfe für Initiativen im Kulturbereich.

Die gesamte Tagesordnung und die veröffentlichten Beratungsvorlagen können wie gewohnt im Ratsinformationssystem (velbert.ratsinfomanagement.net) eingesehen werden. Die interessierte Bürgerschaft ist herzlich zur Teilnahme an der öffentlichen Sitzung eingeladen.

Die Pressestelle weist jedoch darauf hin, dass die Zahl der Plätze auf der Besuchertribüne auf zehn Plätze begrenzt ist und sich die Besucherinnen und Besucher im Eingangsbereich des Rathauses registrieren müssen. Dies dient dem Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus. Zudem ist der Sicherheitsabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen zu jeder Zeit unbedingt einzuhalten und das Tragen einer Alltagsmaske vorgeschrieben.