Bücherei: Kontaktlose Ausleihe möglich

266
Die Stadtbücherei informiert. Archivfoto: Mathias Kehren
Die Stadtbücherei informiert. Archivfoto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Die Stadtbücherei Heiligenhaus bietet einen Abholservice an. Die neue Coronaschutz-Verordnung verbietet es den Bibliotheken weiterhin zu öffnen, aber ein kontaktloser Abholservice ist erlaubt.

So funktioniert es: Büchereikunden schreiben eine E-Mail mit ihrer Nutzernummer und den gewünschten Medien an bibliothek@heiligenhaus.de. Falls kein Internet verfügbar ist, kann der Ausleihwunsch auch telefonisch übermittelt werden: 02056/ 60024.

Alle ausleihbaren Medien sind unter Web-OPAC (https://webopac.heiligenhaus.de/) zu finden. Dort sind die Medien entsprechend ihrer Verfügbarkeit gekennzeichnet. Nur diese können auch ausgeliehen werden.

Es wird ein Zeitfenster vereinbart, in welchem die Medien im Foyer kontaktlos abgeholt werden können. Dabei können auch ausgeliehene Medien zurückgegebn werden. Diese können allerdings erst nach einer dreitägigen Quarantäne zurückgebucht und anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden, informiert das Bibliotheksteam.

Mahngebühren fallen während der Schließzeit nicht an, die Beratung erfolgt nur telefonisch oder per Mail. Es können auch weiterhin die Online-Angebote Onleihe und BibnetPress genutzt werden.