Kenianischer Linsentopf * Anzeige *

31
blank

200 g braune Linsen

1 1/2 I Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

-Anzeige-

100 g geschälte rote Linsen

6 Knoblauchzehen

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Stange Lauch

4 EL Olivenöl

1 gelbe Paprikaschote

2 grüne Chilischoten

250 g Kartoffeln

2 Fleischtomaten

1 TL Paprikapulver edelsüß

Salz

Die Linsen waschen und mit der Gemüsebrühe und dem Lorbeerblatt in einen großen Topf geben. Langsam zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen. Dann die roten Linsen untermischen und weiter köcheln lassen.

Den Knoblauch abziehen, die Frühlingszwiebeln und den Lauch putzen. Den Knoblauch grob hacken, Frühlingszwiebeln und Lauch in Ringe schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Lauch unter Rühren darin anbraten und anschließend zu den Linsen geben.

Die Paprikaschote und die Chilischoten entkernen, die Kartoffeln waschen und schälen, die Tomaten waschen. Paprika, Kartoffeln und Tomaten grob würfeln, die Chilischoten fein hacken und alles unter die Linsen mischen. Mit Paprikapulver und Salz würzen und den Eintopf noch zehn Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar ist.

blank