Tief verschneite Winterlandschaft in Niederberg

2724
blank
Winter auf dem Neanderlandsteig in Wülfrath. Foto: Kling

Kreis Mettmann. “Jussuf” heißt das Tief, das der Region in der Nacht zu Sonntag bis hinein in den Vormittag Schneemengen von 20 Zentimetern und mehr gebracht hat.

Nachdem die Wege vor der Tür freigeschaufelt waren, nutzen zahlreiche Menschen die Gelegenheit, die vor allem auf den Höhen Niederbergs tief verschneite Winterlandschaft zu genießen.

Kinder eroberten die Wiesen mit ihren Schlitten, Schneemänner wurden gebaut, unzählige sonntägliche Spaziergänger waren unterwegs, um das bunte Treiben zu verfolgen.

-Anzeige-
blank

Unsere Fotos entstanden auf den Wülfrather Höhen, doch selbst in der Stadt war der ein oder andere Schneemann zu finden.

Wetterberichten zufolge soll es Montag und Dienstag einen Mix aus Sonne und Wolken geben, aber auch weitere Schneefälle sind möglich. Vor glatten Straßen wird gewarnt.