Winter-Wunderland: Zentimeterhoch Schnee in Neviges

1085
Dächer, Bäume, Felder - alles war am Morgen schneebedeckt in Neviges. Foto: Volkmann
Dächer, Bäume, Felder - alles war am Morgen schneebedeckt in Neviges. Foto: Volkmann

Velbert. Wer am heutigen Morgen aus dem Fenster geschaut hat, wurde überrascht: Von einer weißen Winterlandschaft, die über Nacht entstanden ist.

Der plötzliche Schneefall sorgt für glatte Straßen, Unfälle und umgestürzte Bäume, aber auch für schöne Momente in Corona-Zeiten. Kinder rennen herum mit dicken Mützen und noch dickeren Jacken, ziehen Schlitten hinter sich her, Spaziergänger waten durch zentimeterhohe Schneemassen – fast ist es, als wäre das Virus gar nicht da.

17 Zentimeter Neuschnee lag ausgerechnet in der Metropole: Der Essener Wetterdienst meldete diese Spitzenmarke für das Bundesgebiet. Und auch Neviges baut endlich wieder Schneemänner.

-Anzeige-
blank

Tief “Jussuf” sorgte in der Nacht für heftigen Schneefall – und für eine winterliche Überraschung.

Der Deutsche Wetterdienst teilt mit, dass es weiter schneien kann, allerdings vereinzelt und besonders im Südwesten Deutschlands. Die neue Woche startet bewölkt, in der Nacht zu Dienstag könnte es erneut zu Schneefällen kommen.