Haan: Laute Motorgeräusche vereiteln Autoklau

505
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Kreis Mettmann. In Haan haben am Morgen zwei junge Männer versucht, an der Menzelstraße einen SUV zu entwendet.

Nach einem Polizeibericht ereignete sich der Vorfall am frühen Morgen gegen 4.40 Uhr. Zwei junge Männer drangen in einen an der Menzelstraße in Haan geparkten, schwarzen Jeep Wrangler mit Solinger Kennzeichen ein.

Als es ihnen gelang, den Motor des fast 30 Jahre alten Geländewagens zu starten, schreckte eine Zeugin von dem lauten Motorgeräusch des SUV aus dem Schlaf. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie die beiden jungen Männer. Auf Zuruf der Zeugin flüchtete das Duo aus dem Jeep.

Die Täter entkamen zu Fuß in Richtung Dürerstraße. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Bei den zwei Tätern soll es sich um junge Männer, Anfang 20, handeln, die bei ihrer Flucht in deutscher Sprache miteinander kommunizierten. Beide Männer waren schlank. Während einer der beiden Täter überwiegend helle Kleidung trug, war sein Komplize nahezu komplett dunkel gekleidet. Die Angaben hatte die Zeugin gegenüber der Polizei gemacht.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 9328-6480, jederzeit entgegen.