Thema „Sichere Geburt“: Chefarzt-Vortrag online

91
Das Evangelische Krankenhaus in Mettmann. Foto: André Volkmann
Das Evangelische Krankenhaus in Mettmann. Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Mittwoch, 3. Februar, bietet das Evangelische Krankenhaus einen Online-Vortrag zur „Sicheren Geburt im EVK Mettmann“ an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

„Wo bekomme ich mein Baby?“ ist eine Frage, die sich werdende Eltern früh in der Schwangerschaft stellen. Und um das richtige Krankenhaus im Umfeld zu finden, fand in Zeiten vor der Pandemie meist ein richtiger „Kreißsaal-Tourismus“ statt.

Doch Corona hat auch hier die Situation verändert, Kreißsaalführungen und Vortragsabende können nicht stattfinden, dennoch ist der Wunsch nach Informationen rund um das Thema Geburt, Sicherheit und Wöchnerinnenstation hoch. Das EVK Mettmann verlagert sein Informationsangebot in das Internet und bietet fortan „Online-Geburtsvorträge“ an.

Chefarzt Dr. med. Clemens Stock vom Evangelischen Krankenhaus in Mettmann. Foto: EVK Mettmann
Chefarzt Clemens Stock. Foto: EVK Mettmann

„So sehr ich mich auch immer auf die Vortragsabende und das Kennenlernen vor Ort gefreut habe, wir müssen nun andere Wege gehen und dabei versuchen mit gleichbleibender Qualität ein Angebot für werdende Eltern zu schaffen“, sagt Dr. med. Clemens Stock, Chefarzt der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Er wird den Vortrag im Februar erstmals digital anbieten.

„Die digitalen Möglichkeiten haben sich bewährt, es ist dank der Video-und Audioübertragung immer noch persönlicher als ein Info-Flyer und selbstverständlich bleibt die Möglichkeit für Fragen“, so Stock.

Los geht es am 3. Februar um 17 Uhr. Anmeldungen für den Vortrag sind bis Dienstag, 2. Februar (12 Uhr), möglich per E-Mail an: h.lohmann@evk-mettmann.de. Nach der Anmeldefrist erhalten die Teilnehmer eine Einladung zum digitalen Vortrag per E-Mail.