Für die Evangelische Erwachsenenbildung geht die Arbeit weiter

76
Trotz aller Umstände und Ungewissheiten hat die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Niederberg für das 1. Halbjahr 2021 ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Deckblatt/Bild: EEB

Kreis Mettmann. Trotz aller Umstände und Ungewissheiten hat die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Niederberg für das 1. Halbjahr 2021 ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Jung und Alt zusammengestellt.

Von bewährten Eltern-Kind-Gruppen und Seniorentreffen werden informative Vorträge der Erziehungsberatung, Babysitterkurse sowie ein neu aufgestelltes Eltern-Cafè und auch theologische Veranstaltungen angeboten.

Die regulären Ausgabe- und Abholorte für das Programm wie beispielsweise die Stadtbüchereien Heiligenhaus und Velbert, die Familienzentren und die einzelnen Gemeindebüros sind aufgrund der geltenden Coronaschutzverordnung geschlossen oder zum Teil streng reguliert.

Deshalb gibt es die Möglichkeit das Programmheft online unter http://niederberg.ekir.de/index.php?id=89 einzusehen. Ein Blick hinein lohnt und es lassen sich Veranstaltungen für jede und jeden in der Familie entdecken.